Ausflug zur Namhansanseong Festung

Lade Karte....

Datum/Zeit
Fr, 13.11.2015
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Namhansanseong Festung


Freitag, 13. November 2015, 9 Uhr
Wo: Wangsimni Station, Bahnsteig Bundang Linie (gelb), Fahrtrichtung Suwon
Kosten: 5.000 KRW für Mitglieder, 10.000 KRW für Nichtmitglieder

Anmeldung bitte hier
Anmeldeschluss ist der 11. November 2015

Dagmar Rupp, eines unserer langjährigen Clubmitglieder, hat sich bereit erklärt uns diese beeindruckende Festung mit ihren Highlights zu zeigen.
Die Namhansan-Festung liegt ca. 25 km südöstlich von Seoul und stammt überwiegend aus dem 17. Jahrhundert. In Zeiten von Krieg und innerer Unruhen wurde die Anlage von Königen der Joseon Dynastie als Fluchtburg genutzt. Das Highlight der Anlage ist unbe-stritten die etwa 8 km lange Festungsmauer, die in weiten Teilen begehbar ist und atemberaubende Aussichten bietet. Auch wir werden während einer ca. 1,5 stündigen, überwiegend leichten Wanderung (wenige kurze, aber steile Anstiege) viele schöne Blicke auf Seoul und Hanam-si genießen und im Anschluss zum Mittagessen in eines der zahlreichen Restaurants einkehren. Nach dieser Stärkung geht es dann weiter zur Besichtigung der kürzlich wieder aufgebauten Palastanlage der Festung. Gegen 16:00 Uhr werden wir wieder zurück in Seoul sein.

Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Präsidentin Annette Grund.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Club Seouls erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstaltungsteilnehmer sind mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos einverstanden, sofern sie der Veröffentlichung nicht widersprochen haben.