Ausstellung Alex Katz „Models & Dancers“

Lade Karte....

Datum/Zeit
Do, 21.06.2018
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Lotte Museum of Art, Lotte World Tower (7f)


Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:00 Uhr
Wo: Lotte World Museum of Art, Lotte World Tower (7f)
Treffpunkt: 11:00 Uhr vor Dior bei Glass E/V, Jamsil Station (Linie 2) Ausgang 1 und 2
Kosten: 5.000 KRW für Mitglieder + Eintritt, 10.000 KRW für Nichtmitglieder + Eintritt (Bezahlung bitte vor Ort)

Anmeldung bitte hier.
Anmeldeschluss 19. Juni 2018

Alex Katz ist ein amerikanischer Künstler, der für großformatige Gemälde mit häufig monochromem Hintergrund bekannt ist. Er malt Landschaften und Porträts, wobei ihm häufig seine Ehefrau Ada Modell steht. Seine Markenzeichen sind glatt aufgetragene Farben und „Flachheit“, eine konsequente Zweidimensionalität der Gemälde. Katz begann seine Karriere in einer Zeit, die vom abstrakten Expressionismus dominiert wurde und sah sich im Wettbewerb mit diesem Stil.
„Ich konkurriere mit den abstrakten Expressionisten. Ich werde sie von der Wand fegen. Und ich will mich mit dem Nachwuchs messen“, sagt Katz. Als von der Kritik gelobter und kommerziell erfolgreicher Künstler übt Katz starken Einfluss auf jüngere figurative Künstler wie Elizabeth Peyton und Julian Opie aus. Die Arbeiten von Katz gingen der Pop Art voraus. Aber seine Auseinandersetzung mit der von Fernsehen und Werbung geprägten Kultur Mitte des vergangenen Jahrhunderts rechtfertigt einen Vergleich mit dieser Kunstbewegung. Geboren am 24. Juli 1927 im New Yorker Stadtteil Brooklyn, studierte Katz an der Cooper Union in New York und der Skowhegan School of Painting and Sculpture in Maine. Katz hat seinen Wohnsitz in New York, kehrt aber jeden Sommer nach Maine zurück, um die Küsten- und Waldregionen dieses nordöstlichen Bundestaates zu malen.
Lotte Museum of Art

Bei Fragen wendet Euch bitte an Wiebke Axebark.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Club Seouls erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstaltungsteilnehmer sind mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos auf der Homepage des Deutschen Club Seouls einverstanden, sofern sie der Veröffentlichung nicht widersprochen haben.