Kaffee & Mehr in Hongdae

Datum/Zeit
Di, 29.10.2019
16:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Hongdae


Dienstag, 29. Oktober 2019, 16:00 – ca. 19:00 Uhr

Treffpunkt: 16:00 Uhr U-Bahnstation Hongik University (AREX Richtung Incheon Airport Terminal 2), Ausgang 8 oben (auf Adresse klicken, Karte ist hinterlegt) oder mit Angelika zusammen um 15 Uhr am Eingang U-Bahn Noksapyeong (Linie 6, braun), Exit 3 oben.

Kosten: 5.000 KRW für Mitglieder + 15.000 KRW Eintritt Erdmännchen-Café
10.000 KRW für Nichtmitglieder + 15.000 KRW Eintritt Erdmännchen-Café
(Bezahlung bitte in bar vor Ort)

 

Anmeldung bitte hier

Anmeldeschluss: 24. Oktober 2019

Heute wollen wir uns in dem jungen Stadtviertel Hongdae treffen. Da das Leben auf der Straße erst später am Tag losgeht, treffen wir uns diesmal nachmittags.

Zunächst geht es in ein Café in der „Bookstreet/ Gyeongui Line“ zum Stärken. Dann schlendern wir durch die Straßen und schauen, wo sich der junge, modebewusste Koreaner gerne herumtreibt. Shopping, Cafés, Restaurants & Bars stehen hier im Vordergrund des Straßengeschehens. Vielleicht können wir auch einem angehenden K-Pop-Star bei seiner street performance lauschen… ?!

Auf unserer Tour gehen wir auch dort vorbei, wo sich das Schafs-Café und das Hunde-Café befinden.
Wer Lust hat, kann am Ende der Tour mit uns das Erdmännchen-Café besuchen. Hier kann man Erdmännchen aus nächster Nähe erleben und streicheln. Wichtig ist, dass man keine Tierhaar-Allergie hat oder Bedenken „angegraben“ bzw. „als Aussichtsplattform“ benutzt zu werden. Man muss aber auch nicht ins Gehege gehen, man kann auch durch die Glasabtrennung die Tiere beobachten.
Es gibt strenge Regeln, die beim Eintritt ins Café zu befolgen sind. Kinder unter 15 Jahren sind nicht im Café erlaubt. Bitte Socken mitbringen.
Diese Tier-Cafés entsprechen nicht unbedingt dem europäischen Tierhaltungsverständnis, sind aber schon seit einiger Zeit Teil der koreanischen Kultur.

Fragen beantwortet euch gerne Angelika Kühme

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Clubs Seoul erfolgt auf eigene Gefahr. Mit der Anmeldung erklären sich die Veranstaltungsteilnehmer mit der Aufnahme und Speicherung von personenbezogenen Daten sowie mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos auf der Homepage des Deutschen Clubs Seoul einverstanden, sofern sie dem nicht widersprechen.