Kulturcafé

Datum/Zeit
목, 19.05.2016
10:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Grand Hyatt Seoul


Donnerstag, 19. Mai 2016, 10 – 12 Uhr
Aufgrund zu geringer Anmeldungen wird dieses Kulturcafé auf einen späteren Zeitpunkt verlegt und fällt somit aus!

Wo: Grand Hyatt, Paris Grill
Referent: Vibodha
Kosten: 17.000 KRW für Mitglieder, 25.000 KRW für Nichtmitglieder (Bezahlung bitte in bar vor Ort)

Anmeldung bitte hier
Anmeldeschluss ist der 17. Mai

Und weiter geht’s in unserer asiatischen Gesundheitsreihe! Diesmal besucht uns Vibodha, um uns in die Gemeinmisse des Puls-Yogas einzuführen.

Vibodha hat 10 Jahre in Indien gelebt und sich dort intensiv mit den heilenden Wirkungen des Puls-Yoga beschäftigt. 1989 ging er in die Osho Kommune in Pune, Indien, um dort Meditation zu studieren. Im darauffolgenden Jahr traf er Meister Dheeraj, der ihn an das Tibetische Pulsyoga heranführte. Augen-Lese-Sitzungen folgten. Die Augen-Les-Methode ist eine Möglichkeit der Krankheitsanalyse, die das TPY bietet.

Vibodha schreibt: „Our eyes record whole dramas we have experienced since we were born. By reading eyes, we can understand how our bodies, mind (thoughts) and heart are interconnected and function together. And help to solve the problems we are experiencing now.“ Vibodha wird uns nicht nur einiges über seine Zeit in Indien berichten, sondern unter anderem erklären, wie man anhand der Augenanalayse tieferliegende Krankheitsmuster erkennen und behandeln kann. Der Vortrag findet auf Englisch statt.

Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Präsidentin Annette Grund.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Club Seouls erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstaltungsteilnehmer sind mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos einverstanden, sofern sie der Veröffentlichung nicht widersprochen haben.