Tongin Markt und Kaffeeklatsch

Datum/Zeit
수, 26.10.2016
12:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Tongin Markt


Mittwoch, 26. Oktober 2016, 12.00 Uhr
Wo: Station Gyeongbokgung, Ausgang 2
Anschließend Kaffeeklatsch im Café NuHa191. Pi-rundae-ro 35,Tel. 02-722-9663

Kosten:Kosten: 5.000 KRW für Mitglieder, 10.000 KRW für Nichtmitglieder

Anmeldung bitte hier.
Anmeldeschluss ist der 24. Oktober

Märkte hier in Seoul sind immer wieder ein Erlebnis. Sicher habt ihr schon einige besucht, aber kennt ihr auch schon den traditionellen Tongin Markt westlich des Gyeongbokgungpalastes? Seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1941 zurück. Ursprünglich wurde dieser Markt für die damals ortsansässigen Japaner während der Besetzung gegründet. Der Markt wurde nach dem Krieg für die koreanischen Straßenverkäufer genutzt. Der Markt befindet sich unter Arkaden und bietet ein buntes Allerlei: neben Schuhen werden Gemüse, Obst und Fleischwaren verkauft oder man kann auch seine Uhr reparieren lassen. Derzeit gibt es über 70 kleine Läden, von welchen die meisten Restaurants/Essenstände und Lebensmittelgeschäfte sind. Genau an diesen werden wir unser Mittagessen individuell zusammenstellen können. Eine Art Lunchbox (Dosirak), welche wir mit yeopjeon (Kupfermünzen), bezahlen. Dies ist eine gute Gelegenheit die vielfältige koreanische Küche kennenzulernen.
Anschließend schlendern wir durch das Viertel Seochon (Westdorf), in dem sich noch ur-sprüngliche Hanoks befinden und kehren anschließend zu einer Tasse Kaffee oder Tee im Café Nuha191 ein. Das Café ist sicherlich das schmalste Café in Seoul, aber besonders gemütlich.

Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Newcomer Managerin Birgit Bergmann.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Club Seouls erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstaltungsteilnehmer sind mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos einverstanden, sofern sie der Veröffentlichung nicht widersprochen haben.