Wanderung im südlichen Teil des Bukhansan

Datum/Zeit
화, 12.04.2016
9:00 - 15:00

Veranstaltungsort
Bukhansan National Park


Dienstag, 12. April 2016, 9.00 Uhr – 15.00 Uhr
Treffpunkt: Yeonsinnae Station (Linie 3 und 6, U-Bahn-Station 321/614)
Kosten: 5.000 KRW für Mitglieder, 10.000 KRW für Nichtmitglieder

Anmeldung bitte hier
Anmeldeschluss: 10. April 2016

Unser Mitglied Matthias Geisler wird mit uns den südlichen Teil des Bukhansan Nationalparks erkunden. Wir starten mit einem kurzen Besuch des Jingwansa Tempels und setzen unsere 1,5 bis 2-stündige Wanderung durch ein wunderschönes abgelegenes Tal fort zum Bibong Gipfel. Von dort werden wird einen wunderbaren Blick über die Berge des Bukhansan, die Bergfestung und auf die Stadt Seoul genießen können: der perfekte Platz für eine Pause und ein Picknick. Unsere Wanderung führt uns weiter zum beeindruckenden Seungga-sa Tempel. Ein be-sonderes Highlight ist dort die große in den Fels geschlagene Buddhastatue. Danach geht es abwärts zu unserem Endpunkt: Gyeongbokgung Station (327), wo wir einen schönen Wandertag beenden.

Ausrüstung: Wanderausrüstung, Wanderschuhe, Rucksack für Picknick, 1 Liter Wasser pro Person
Schwierigkeitsgrad der Wanderung: mittel
Entsprechende Kondition sollte vorhanden sein.

Bei Fragen wendet euch bitte an unsere Präsidentin Annette Grund.

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Deutschen Club Seouls erfolgt auf eigene Gefahr. Die Veranstaltungsteilnehmer sind mit der Veröffentlichung von Veranstaltungsfotos einverstanden, sofern sie der Veröffentlichung nicht widersprochen haben.